Leistungen

– Bachblüten –

Die Bachblütentherapie hat das Ziel, das psychische Befinden zu verbessern und die innere Harmonie und das Gleichgewicht zwischen Körper und Seele wieder herzustellen. Tiere reagieren ohne Vorbehalt und besonders schnell auf die sanfte Heilung durch die Blütenessenzen.

– Bioresonanzanalyse –

Diagnostikverfahren zum Austesten biologischer Heilmittel, Allergien und Unverträglichkeiten

– Akupunktur –

Lehre, die sich aus der Erkenntnis entwickelt hat, dass Schmerz durch Druck gelindert werden kann. Mit feinen Nadeln wird an genau definierten Punkten ( Akupunkturpunkten im Meridianverlauf ) auf der Körperoberfläche eingestochen, um Körperfunktionen zu steuern.

– Blutegeltherapie –

Diese seit Jahrtausenden bekannte Behandlungsmethode wird in den letzten Jahren zunehmend auch bei Tieren eingestzt . Während des Saugens nimmt der Blutegel nicht nur Blut auf , sondern er spritzt gleichzeitig ein Sekret in den Körper des Patienten ein. Dieses Sekret enthält viele verschiedene Substanzen , die unter anderem das Blut verdünnen , die Durchblutung fördern , entkrampfend und entzündungshemmend wirken.

– Isopathie –

Die aufgetrehtenen verschiedenen höheren Entwicklungsformen von Viren Backterien und Pilzen  ( im Körper als Krankheitsursache manifestiert und verbreitet ) werden in niedere Phasen zurückgeführt , um dann über die Ausscheidungsorgane den Körper verlassen zu können.

– Kosten –

Um angemessene Preise sicher stellen zu können, rechnen wir nach der Gebührenverordnung der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tierheilpraktiker ab.